True Collins, KiWo 2019, Livebericht

 

Gruppe, Interpret: True Collins
Datum, Uhrzeit: 27.06.2019 | 22:00
Location: NetUSE-Bühne
Kontakt:  Homepage | Facebook
Live-Bericht
„Sie sind zurück auf der NetUSE-Bühne“

Langsam wird es schwierig unsere eigenen Rezensionen zu übertreffen. Und wie allen schon bekannt, ist „True Collins“ seit vielen Jahren Stammgast bei der Kieler Woche.

Ihren Auftritt auf der NDR-Bühne 2018 haben wir ihnen redlich gegönnt. Und dennoch sind sie ihren Fans treu geblieben und an den alten Standort auf der NetUSE-Bühne zurückgekehrt. Auch wenn so manche Party-Band auf der Kieler Woche die Massen anlockt, haben „True Collins“ den Vorteil, dass die Massen schon da sind, bevor die Band überhaupt anfängt zu spielen. Die eingefleischten Phil Collins Fans sind eben eine Familie.

Gleich zu Beginn der Show springt Tom Ludwig (Lead Vocals) bis an den Rand der Bühne und reist seine Arme zum Willkommensgruß auf. Die Freunde über die vielen Fans steht ihm ins Gesicht geschrieben.

Es geht los und wie immer beginnt das Bühnenprogramm mit „Mama“. Es folgen unzählige Hits und eine tolle Bühnenshow. Die Show-Einlage mit dem Song „Easy Lover“, ein kleiner Flirt von Tom Ludwig zusammen mit Jörg Feser (Bass) galt unserem Team-Mitglied und langjährigem Fan KREATIVPUR.

Zurück in der Band ist Donovan Aston, der sein Handwerk am Keyboard perfekt beherrscht. Neu und unbekannt ist uns Ralf Oehmichen an der Gitarre. Alle zusammen vollbrachten wieder eine spielerische Meisterleistung, abgerundet von dem absolut identischen Phil-Collins-Drummer-Double Erik Schüssler.

Für uns gibt es nur eine Tribute-Band für Phil Collins und Genesis – nämlich „TRUE COLLINS“! Wir freuen uns auf die Kieler Woche 2020!

Live-Video

© 2019 KiWoDe