REAmade, KiWo 2019, Livebericht

 

Gruppe, Interpret: REAmade
Datum, Uhrzeit: 29.06.2019 | 17:00
Location: Pirat-World-Bühne
Kontakt:  Homepage | Facebook
Live-Bericht
„Das Leben ist schön – mach was draus!“

Eine nicht mehr ganz so neue Band erobert die Herzen auf der Kieler Woche.

Es war am 23.09.2016 beim 35. Dt. Seeschifffahrtstag. Da sahen wir mit einer kleinen Handvoll Menschen die Band zum ersten Mal. Der Sound war schon damals „un-facking-fassbar“!

In der Zwischenzeit haben sich REAmade als Tribute-Band von Rea Garvey längst emporgespielt. Sie feierten mit dem Publikum vor der Pirat-World-Bühne eine Rock-Pop-Party, die viele neue Fans mitgerissen hat. Es war nicht nur eine akustische Wohlfühlzone, sondern auch ein Reigen an Gefühligkeiten. Marc mischte sich unter die Menschenmenge, sang mit ihnen, umarmte und verteilte Wangenküsschen. Dass die Feierlaune damit seinen Höhepunkt erreichte ist klar.

Eine fonstark aufspielende Band mit zwei Gitarristen sowie Bassist, Schlagzeuger und Keyboarder unterstützen diesen Kurs im „volle Kraft voraus“-Modus.

Viele im Publikum sind textsicher und singen mit. Animierende „Heys“ und „La-Lalalas“ helfen nicht nur bei „Wild Love“ ein Teil des Chores zu werden. Eine Menge der Songs handeln von Herz und Schmerz, vom Verlieben und Verlassen – irgendwie kann sich jeder darin wiederfinden.

Die Show ging viel zu schnell zu Ende, doch die Fans, die Energie von „RAEmade“ und die geschaffene Magie zur diesjährigen Kieler Woche ist geblieben.


Und sowohl Kreativpur als auch der Bühnenhopper haben sich sehr über die Herzlichkeit von Marc Wolf gefreut.

Live-Video

© 2019 KiWoDe