Reggatta De Blanc, KiWo 2018, Livebericht

 

Gruppe, Interpret: Reggatta De Blanc
Datum, Uhrzeit: 19.06.2018, 22:00 |
Location: Rathaus-Bühne |
Kontakt: Homepage | Facebook
Live-Bericht
An Englishman in Kiel

Vor der Rathausbühne ist es erst halb voll, als Reggatta De Blanc die Bühne betritt. Grandios geht es los mit dem Hit „If I Ever Lose My Faith In You“ und somit war die Richtung des Abends angezeigt.

Wer bei der Musik von The Police oder Sting auf große Showeffekte setzt wird enttäuscht und eingefleischte Fans wissen dies zu schätzen. Der Sound, den dieses Quartett (Tom Quast – Guitar | Mick Griese – Vocals, Bass | Jonas Wilms – Drums | Markus Wentz – Keyboard) über den Rathausplatz schickt, ist so präzise und klar und voller Power, wie das nur live möglich ist. Und so klingen „Walking on the Moon“, „Every Little Thing She Does Is Magic“ oder der Klassiker „Englishman in New York“ einfach umwerfend.

Nach dem Song „De Do Do Do, De Da Da Da“ suchte Mick bei einem Bad in der Menge nach Zuschauern, die ein wenig ratlos umherstanden. Unverhofft hielt er ihnen das Mikrophon unter die Nase um „Joho oh“ mitzusingen. Spätestens jetzt waren alle wach und die Nacht endete in einem großartigen Konzert.

Die Instrumentierung, der Look und Sound – zu 100 Prozent Tribute – wie das Original in den 80ern.

Live-Video

© 2018 KiWoDe