Pay Pandora, KiWo 2018, Livebericht

 

Gruppe, Interpret: Pay Pandora
Datum, Uhrzeit: 17.06.2018 + 18.06.2018
Location: NetUSE-Bühne + Junge Bühne
Kontakt: Homepage | Facebook
Live-Bericht
Ballern bis zum Ende garantiert

Mit knapp einer halben Stunde Verspätung konnten Pay Pandora endlich den Rock-Abend auf der NetUSE-Bühne am Hauptbahnhof einleiten. Wer Pay Pandora kennt weiß, was ihn erwartet: Hardrock vom Feinsten. Schon letztes Jahr durften sie auf dieser Bühne spielen und in Erinnerung blieb ein pralles Publikum – welches dieses Jahr leider fernblieb.

Trotz der fehlenden Stimmung im Publikum ließen es sich Sängerin Chiara, Gitarrist Thies, Bassist Marek und Schlagzeuger Tommy nicht nehmen, zu ballern, was das Zeug hält. Mit ihrem Repertoire aus unterschiedlichen Songs über dreckigen Sex, Liebe und Individualität erreichten sie von vorne bis hinten alle Zuhörer. Aber wenn Chiara erst einmal ins Mikrofon rockt, bleibt eh jeder stehen und ist überrascht, was aus dieser jungen Frau alles herauskommt. Auch die drei jungen Männer wissen, wie sie mit ihren Instrumenten umzugehen haben.

Ihre Spielzeit ist leider begrenzt, aber eine Zugabe gibt es zum Glück doch noch. Mit einem Lied, welches der ersten Liebe gewidmet ist, endet das Konzert. Auch wenn sich das Publikum schnell auflöste und den Platz verließ, vielleicht gibt es jemanden, für den Pay Pandora heute Abend zur ersten große Liebe geworden ist.

Bis zum nächsten Mal!

Live-Video
Live-Pics

© 2018 KiWoDe