Die Kieler Woche 2017 ist eröffnet!

Schleswig-Holsteins Landtagspräsident Klaus Schlie gab am Sonnabend, 17. Juni, auf der Rathausbühne das Startsignal für neun Tage Segel- und Festtrubel. Rund um das Rathaus verfolgten knapp 10.000 Zuschauerinnen und Zuschauer bei sommerlichen Temperaturen die offizielle Eröffnung des größten Sommerfestes im Norden Europas und der gleichzeitig größten Segelveranstaltung der Welt.

Auf der Bühne unterstützt wurde der Landtagspräsident von Innenminister Stefan Studt, Stadtpräsident Hans-Werner Tovar und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, der besonders all jenen dankte, die hinter den Kulissen zum Gelingen der Festwoche beitragen. Den Kielerinnen und Kielern gab er mit auf den Weg: „Ich wünsche allen die beste Zeit eures Lebens. Passt auf euch auf. Wir feiern was das Zeug hält – ganz ohne Regen!“

Das traditionelle Glasen der Schiffsglocke übernahm in diesem Jahr der
Fernsehmoderator Kai Pflaume, der regelmäßig an Segelregatten vor
Schilksee teilnimmt und sich auch sonst mit der Landeshauptstadt sehr
verbunden fühlt: „Ich war schon oft in Kiel, habe hier Menschen versöhnt
und Heiratsanträge überbracht. Ich komme jederzeit gerne wieder – auf
jeden Fall auch zur Kieler Woche“.

Nach der offiziellen Eröffnungszeremonie gab es mit dem Konzert von
Michael Patrick Kelly den ersten musikalischen Höhepunkt auf der
Rathausbühne, auf den viele Fans des Songwriters schon seit dem frühen
Morgen auf dem Rathausplatz hingefiebert hatten.